5. Spieltag

Spielbericht SV „Elsava“ Rück-Schippach 1920 e.V.

5. Spieltag, Sonntag 17.09.2017, SpVgg Roßbach - SV „Elsava“ Rück-Schippach

Die Kuriosität in den Spielen unserer Mannschaft nimmt kein Ende ...

Auf dem Roßbacher Sportgelände war die Devise für den fünften Spieltag klar: 3. Punkte! Sofort mit dem Anpfiff legte unsere Elf eine engagierte Leistung an den Tag und machte den Gastgebern Druck um diese zu langen Bällen zu zwingen. Wir drückten den Tabellenelften in die eigene Hälfte, dominierten die Partie und konnten bereits nach sechs Minuten den verdienten Führungstreffer verzeichnen. Kemal konnte eine hohe Hereingabe erfolgreich mit dem Kopf verwerten. In der Folge spielten wir weiter nur auf das Tor der Roßbacher und versuchten durch zahlreiche Offensivaktionen den Spielstand zu unseren Gunsten zu erhöhen. Es dauerte bis zur 24. Spielminute ehe Sebastian mit aller Souveränität zum 0:2 einschob. Der Gegner sah bis kurz vor dem Halbzeitpfiff kein Land und fand kein Mittel um uns in der eigenen Hälfte in Bedrängnis zu bringen. Mit einem Freistoß der immer länger wurde verkürzte die Spielvereinigung Roßbach auf 1:2. Diesen unnötigen Gegentreffer konnte unsere Elsava schnell abschütteln. Kemal stellte nach einer tollen Kombination per Kopf wieder den zwei Tore Vorsprung her. Für die Zuschauer deutete sich ein deutlicher Sieg unserer Mannschaft an, aber es kam völlig anders als erwartet. Mit dem Halbzeitpfiff des Unparteiischen kassierten wir den erneuten Gegentreffer und so gingen wir nach einer dominaten ersten Halbzeit mit dem knappen und vor allem unnötigen Spielstand von 2:3 in die Kabine.

Nach der Halbzeitpause war die Elf um unseren Trainer Michael wieder sofort präsent. Kemal krönte nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff seine bis dato starke Leistung mit seinem dritten Treffer per Kopf und stellte damit wieder den verdienten zwei Tore Vorsprung her. In den übrigen 43 Spielminuten nahm dann die angesprochene Kuriosität seinen lauf. Wir verpassten mit einigen guten Angriffssituation den Spielstand weiter zu unseren Gunsten zu erhöhen und mussten in der 53. Minute den dritten Gegentreffer hinnehmen. Mit diesem erneuten Rückschlag trafen die Gastgeber unsere Mannschaft sichtlich und die Hektik und Unruhe in der Partie nahm zu. Gute zwanzig Minuten vor Spielende sah Sebastian seine zweite gelbe Karte in der Partie und musste das Feld verlassen. Selbst in Unterzahl spielten wir uns noch gute Möglichkeiten heraus die aber leider nicht genutzt wurden. Die Anzahl unserer Kicker reduzierte sich dann in der 78. Spielminute noch weiter, da Johannes nach einer vermeintlichen Schwalbe im Strafraum der Roßbacher ebenfalls die Gelb-Rote Karte sah. Mit zwei Mann Unterzahl konzentrierten wir uns auf die Defensive um den Vorsprung über die Zeit zu retten, doch das schafften wir nicht, denn die Spielvereinigung glich die Partie in den letzten Spielminuten noch aus und hatte in der Nachspielzeit noch die Möglichkeit den Siegtreffer zu erzielen, scheiterten aber Gott sei Dank am Torpfosten.

Fazit: Ein Punkt geholt und zwei verschenkt.

Tore: 3x K. Egeli, S. Wiesner

 

 

Copyright

Copyright © 2020 SV Elsava. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.